Der Herstellungsprozess eines Cashmere-Pullovers

Das Stricken

Unsere Partnerfirma in der Mongolei bekommt den hochwertigen Cashmere Garn und strickt aus diesem dann unsere fertigen Pullover. In einer Strickmaschine werden die einzelnen Teile der Pullover gestrickt. Dieser Vorgang wird von Mitarbeitern streng überwacht und genau auf die Einstellungen geachtet. Wir verwenden hierfür moderne Strickmaschinen, die ein gleichmäßiges und schönes Strickmuster machen. Der schöne Cashmere Garn wird in die Maschine eingespannt und so entstehen Reihe für Reihe die einzelnen Teile der Pullover. Die Ärmel, die Vorderseite und die Rückseite der Pullover. Dies ist die Basis für einen hochwertig verarbeiteten Cashmere-Pullover.

Das Verlinken

Die einzeln gestrickten Pullover Teile kommen dann in die nächste Abteilung. In das sogenannte Linking. Hier werden die einzelnen Pullover Teile händisch zu einem fertigen Pullover vernäht. Diese Arbeit erfordert eine sehr genaue und akribische Arbeitsweise. Der größte Schwachpunkt eines Pullover sind die Nähte mit denen die Teile verbunden werden. Deshalb ist es essentiell hier ganz genaue und gute Arbeit zu leisten. Unserer Mitarbeiter haben in diesem Bereich eine sehr große Erfahrung und werden ausgezeichnet ausgebildet. Nur so können wir garantieren, dass unsere Pullover unseren Qualitätsstandards genügen und eine lange Lebensdauer besitzen.

Die Qualitätskontrolle

Ein wesentlicher und ganz entscheidender Schritt ist dann die Qualitätskontrolle. Die Pullover werden hierfür über eine Leuchtröhre gestülpt und akribisch untersucht. Es wird hier die Oberfläche nach Fehlern im Strick oder kleinen Löchern abgesucht. Außerdem werden die Nähte auf ihre Strapazierbarkeit überprüft. Die Qualitätskontrolle ist sehr streng. Pullover die nicht den hohen Qualitätsstandards genügen, werden wieder zurückgeschickt und entweder ausgebessert oder neu gemacht. Die Kontrolle der Pullover ist essentiell, denn nur so können auch wir uns sicher sein, dass jeder Cashmere Pullover den wir an unsere Kunden verschicken einer genauen Kontrolle unterzogen wird und unsere Kunden die Qualität erhalten die sie erwarten.

Die Aufbereitung

Nach der Qualitätskontrolle werden die Pullover noch aufbereitet. Dies erfolgt in drei Schritten. Die Cashmere-Pullover werden gewaschen. In einer großen Waschmaschine werden Die Pullover bei 30° mit einem feinen Waschmittel gewaschen. Danach werden Sie in einem Raum zum trockenen aufgelegt. Anschließend wird jeder einzelne Pullover gebügelt und zusammengelegt. So erreichen wir das der Cashmere Pullover perfekt aussieht, wenn er an unsere Kunden verschickt wird.

Das Verpacken und Verschicken

Die fertigen Pullover werden dann verpackt und nach Österreich an unseren Standort in Wien verschickt. Direct Cashmere ist bemüht sehr nachhaltig zu wirtschaften. Deshalb wird immer eine gewisse Menge an Cashmere Pullovern abgewartet bis diese nach Österreich verschickt werden. Ca. 50 Pullover werden in einer Kiste verschickt. Diese wird von unserem Logistik Unternehmen in der Fabrik abgeholt und geht dann über Seoul an den Flughafen Wien. Dort wird die Lieferung noch vom Zoll kontrolliert und sodann an unseren Standort in Wien geliefert.

Was passiert in Wien?

Für uns ist es jedes Mal ein schönes Gefühl, wenn wir eine Lieferung aus der Mongolei bekommen. Die Pullover werden von uns ausgepackt und nach der langen Reise nochmals kontrolliert. Als nächstes werden die Pullover in Seidenpapier eingepackt und in die Versandboxen gelegt. Jeder Pullover erhält eine besondere Behandlung von uns. Ein persönlicher Brief unseres Geschäftsführers wird beigelegt und die Schachtel verschlossen. Um unserer schöne Verpackung beim Transport nicht zu zerstören wird diese in eine Überverpackung gegeben. Das Etikett mit der Adresse drauf und schon wird das Paket an unsere Kunden verschickt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.