Wie kann ich als Laie beim Kauf von Cashmere die Qualität feststellen?

Es wird immer schwieriger beim ersten Kontakt mit einem Cashmere Teil gute von schlechter Qualität zu unterscheiden. Selbst Experten können ohne technische Geräte nicht sicher sagen wie die Qualität ist, oder ob es sich überhaupt um 100% Cashmere handelt. Allerdings gibt es ein paar Tricks, die euch helfen können beim Einkauf zumindest etwas sicherer zu werden.

Die Bezeichnung und das ausgewiesene Material genau kontrollieren.

Oft werden Pullover nur als Cashmere-Pullover ausgewiesen. Ist der Pullover als Cashmere-Pullover ausgewiesen, dürfen bis zu 15% an anderen Materialien im Pullover enthalten sein. Hier muss jedoch genauer angegeben sein, was sich noch im Pullover befindet. Sollte als weiterer Bestandteil Nylon, Polyester oder Lycra angegeben sein, dann lasst lieber die Finger davon. Denn dann kann man davon ausgehen, dass es sich um regenerierten Cashmere handelt. Wird das Teil als 100% Cashmere bezeichnet, muss es zumindest aus 97% Cashmere bestehen und die Chance steht gut, dass keinerlei synthetischen Zusätze enthalten sind.

Der Preis

Cashmere ist das feinste natürlich Material, dass es im Textilbereich gibt. Es gibt jedes Jahr nur eine verhältnismäßig kleine Menge des Rohstoffes und die Beschaffung ist sehr aufwendig. Das alles trägt dazu bei, dass Cashmere ein sehr kostspieliger Rohstoff ist. Dadurch, dass Cashmere schon in der nicht verarbeiteten Form sehr teuer ist, muss ein Teil aus 100% Cashmere einen gewissen Preis haben. Wenn ein Standardpullover unter € 130 kostet, solltet ihr schon hellhörig werden. Oft werden nämlich für so günstige Pullover regenerierter Cashmere oder gar chemisch behandelte Wolle verwendet. Jedoch heißt das nicht, dass ein Pullover nur weil er teuer ist auch von guter Qualität ist.

Der Gefühlstest

Der Pullover sollte sich sofort gut anfühlen. Ein Cashmere-Pullover muss sich weich anfühlen. Solltest du dir beim ersten Angreifen denken, hmmm…. So fein ist der doch gar nicht, dann lass lieber die Finger davon. Fühlt er sich bei der ersten Berghrung gut an, dann reibe den Pullover an einer Stelle an der die Haut empfindlich ist, wie zum Beispiel dem Hals oder der Wange. Sollte der Pullover kratzen, leg ihn lieber wieder zurück. Sollte er sich allerdings weich und angenehme anfühlen, dann ist das schon ein sehr gutes Zeichen.

 

Das sind 3 Anhaltspunkte für dich beim Cashmere-Kauf. Eine Garantie hast du natürlich nie, deshalb ist es gerade im Cashmere Bereich sehr wichtig einen Händler zu haben dem man vertraut. Dies ist immer noch die beste Variante garantierte Qualität zu erhalten. 🙂

8.022 Idee über “Wie kann ich als Laie beim Kauf von Cashmere die Qualität feststellen?

  1. comprare cialis online sagt:

    Generally I don’t learn article on blogs, however
    I would like to say that this write-up very pressured me to check out and do it!

    Your writing taste has been amazed me. Thank you, very nice post.

  2. buy cialis on line sagt:

    This is really interesting, You are a very skilled blogger.

    I’ve joined your rss feed and look forward to
    seeking more of your wonderful post. Also, I have shared your web site
    in my social networks!